Die Chinesische Kulturrevolution

Ort: Bürgerzentrum Ost, Ostendstr. 83 Raum 301

CHINA Die Kulturrevolution 1966 -76

Vortrag  Dr. Cornelia Hermanns Tübingen

Veranstaltung des ASIEN-HAUS Baden-Württemberg e.V.  Stuttgart

 

 

Die Kulturrevolution spielt für Chinesen bis heute eine ganz eigene Rolle und ruft oft schmerzliche Erinnerungen wach.

 

Die Historikerin und Journalistin Dr. Cornelia Hermanns strukturiert in ihrem neuen Buch

"China und die Kulturrevolution - Der letzte lange Marsch" das komplexe Thema umfassend und übersichtlich und bettet es gekonnt in den weltgeschichtlichen Kontext ein. In ihrer Analyse beschränkt sie sich nicht allein auf die Darstellung von Gewalt und Chaos, sondern zeichnet die "rationalen" Momente der oft so irrational wirkenden Massenbewegungen nach. Cornelia Hermanns wird in Ihrem Vortrag die Kulturrevolution und ihre lange Vorgeschichte behandeln.

 

Ort: Bürgerzentrum Ost, Ostendstr. 83 Raum 301

Zurück

Veranstalt­ungen

Dienstag, 24.07.2018, 09:00–16:30 Uhr

Internationale Aspekte der Digitalisierung | Perspektiven einer guten Zukunft

Die Fachtagung wird organisiert vom Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung (ZEB).

Weiterlesen …

 
Mittwoch, 25.07.2018, 19:30–21:30 Uhr

WASSER Konfliktstoff des Jahrhunderts

Prof. Bernhard Westrich
Universität Stuttgart - Institut für Geotechnik/Wasserbau

Weiterlesen …

 
Freitag, 27.07.2018, 17:00–23:00 Uhr

Erzählt uns den Planeten - Erzählfest auf dem Killesberg zur totalen Mondfinsternis

Geschichten und Märchen aus aller Welt für Klein und Groß
für friedvolles Zusammenleben zwischen Mensch und Natur
Internationaler Marktplatz für Projekte der Nachhaltigkeit*
Kunst zur totalen Mondfinsternis

Weiterlesen …

 
Freitag, 26.10.2018, 19:00–22:00 Uhr

Diktatoren als Türsteher Europas

Filmvorführung
Simone Schlindwein  über die Grenzen, die Europa in Afrika zieht.

 

Weiterlesen …