Untertürkheim unter uns: Fest der Geschichten

Ort: siehe jeweilige Veranstaltung

Alles hat eine Geschichte zu erzählen.
Das Veranstaltungswochenende in Untertürkheim für Begegnung und Vernetzung im Stadtteil.

Vom 9. bis zum 11. November 2018 organisiert Ars Narrandi e.V ein Geschichtenfest in Stuttgart-Untertürkheim.

 

Alles hat eine Geschichte: Orte, Straßen, Gebäude, Bäume - aber auch jede Kultur, jedes Land und jeder Mensch. Seien es Erinnerungen aus dem eigenen Leben, kleine Lieder und Geschichten aus der Kindheit oder Märchen und Erzählungen, die man einfach mag. Geschichten sind überall… auch in Untertürkheim und auch unter uns! Sie schlagen die Brücke zwischen der Vergangenheit, (damit wir lernen) und der Gegenwart, (damit wir bewusster leben) und mit der Zukunft, (damit wir kreativ werden können). Geschichten verleihen Identität und verwurzeln uns in unserer Kultur. Sie sind Türen zur Sprache, zur Fantasie und zum guten Zusammenleben und guten Gemeinschaft.

Im November 2018 organisiert Ars Narrandi e.V. zum ersten Mal ein Geschichtenfest in Untertürkheim:

Verschiedene Veranstaltungen mit Erzählungen und Geschichten schaffen Raum für Begegnungen der Generationen, Menschen und Kulturen. Durch den gemeinsamen Austausch wird miteinander gefeiert, gestaunt und gelernt.

 

Programm Untertürkheim unter uns

Auftakt: Geschichten von Untertürkheim

Wo: Rathaus Untertürkheim

Wann: 9. November 16:00 Uhr

Eintritt frei

Was macht Untertürkheim aus? Wie hat sich Untertürkheim durch die Jahre entwickelt? Was ist das Potenzial Untertürkheims? Verschiedene Personen sprechen über verschiedene Perspektiven von Untertürkheim.

 

Erzählwanderung durch den Ortskern

Wo: Anfang ist auf dem Kelterplatz

Wann: 10. November 11:00 Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Während dieser Erzählwanderung lernen Sie einige wichtige Orte Untertürkheims kennen und hören Geschichten dazu. Die Wanderung geht durch den Ortskern. Der Bürgerverein erzählt über die Geschichte des Stadtteils und ihrer Gebäude. Zwischendurch kommen wir an verschiedenen Geschäften vorbei, die Gastgeber für verschiedene Erzählerinnen und Erzähler sind, die von sich und ihrem Hintergrund erzählen und uns ihre Traditionen anhand der Geschichten zeigen.

Die Erzählwanderung dauert etwa zwei Stunden. Alle Wege sind gut begehbar.

 

Lange Nacht der Geschichten – Geschichten von fern und nah

Wo: Stadtteilbibliothek Untertürkheim

Wann: 10. November, ab 18:30 Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Wenn das Reisen anfängt, fangen auch die Abenteuer an. Neue Umgebungen werden erkundet. Fremde werden Freunde und Freunde werden Fremde. Reisen Sie mit uns in verschiedene Länder und hören sie die Geschichten und Märchen von fern und nah.

Fünf professionelle Erzähler*innen nehmen Sie mit ihren Geschichten auf die Reise. Es wird in verschiedenen Sprachen erzählt und auf Deutsch, Farsi und Arabisch übersetzt. Es erwartet Sie ein Abend an dem Sie in die Ferne reisen - ohne Untertürkheim verlassen zu müssen.

Mit: Semih Ali Aksoy (Türkei), Ugur Uygar Erkiş (Türkei), Maria Carmella Marinelli (Leipzig/Italien), Jasna Held (Kroatien), Odile Nerí-Kaiser (Stuttgart/Frankreich) und Maria Winter (Ulm/Niederlande)

 

Lichterfest für Kinder und Familien

Wo: Anfang auf dem Alten Friedhof, Ende im Familienzentrum Mäulentreff

Wann: 11. November, 16:00 Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

 

Wir feiern das Fest des Lichts, feiert mit uns! Zusammen hören wir Geschichten und Musik. Dann zünden wir unsere Kerzen an und nehmen das Licht mit durch Untertürkheim. Im Familienzentrum Mäulentreff erwartet uns ein Buffet mit leckerem Essen.

Ihr dürft eure eigene Laterne mitbringen, aber auch ohne Laterne kommen. Wir werden auch einige Laternen vor Ort haben.

 

Weitere Informationen unter:

www.ars-narrandi.de/project/untertuerkheim-unter-uns/

 

Ort: siehe jeweilige Veranstaltung

Zurück

Veranstalt­ungen

Donnerstag, 21.03.2019, 19:00–22:00 Uhr

Frauen-Bilder aus Afrika

Ein Geschichten-Abend mit musikalischem Rahmen

organisiert von Ars Narrandi e.V. in Kooperation mit dem Welthaus Stuttgart e.V.

Weiterlesen …

 
Sonntag, 24.03.2019

Internationale Wochen gegen Rassismus

11. März bis 24. März 2019
Im März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Stuttgart statt.

Mit einem groß angelegten Programm für Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene, für Fachpublikum, Multiplikator*innen, Mitarbeitende von Unternehmen, Verwaltungen und Initiativen und nicht zuletzt auch der breiten Öffentlichkeit soll hier in Stuttgart ein deutliches Zeichen gegen Rassismus oder andere Formen von Ausgrenzung und für ein buntes, demokratisches Miteinander in unserer Stadt setzen.

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 28.03.2019, 19:30–22:00 Uhr

Filmvorführung "Unser Saatgut - wir ernten was wir säen"

von Jon Betz und Taggart Siegel (2018)

Organisiert durch den Verein "Gentechnikfreie Landkreise LB/Rems-Murr e.V."

Weiterlesen …

 
Freitag, 29.03.2019, 19:30 Uhr

„Diese Stimmen, die von Ferne kommen“

Mit Sänger*innen und Musikern vom Projekt „Klang der Welt“, einem Projekt mit Musik und Geschichten, von und mit geflüchteten Menschen für die Freundschaft unter den Kulturen.

In Kooperation von Ars Narrandi e.V., Weltcafé und Welthaus Stuttgart e.V.

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 04.04.2019, 18:00–21:00 Uhr

Upcycling Workshop

Unsere Referentin Irene Abiti zeigt euch an 3 Terminen, 3 verschiedenen Ideen aus alten Textilien und Materialien etwas ganz Neues zu erschaffen. Gleichzeitig füttert sie euren Geist mit Informationen über Ressourcenverschwendung, den Textilhandel und Plastikmüll.

Weiterlesen …

 
Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr

Filmvorführung&Autorengespräch: Count Down am Xingu VI

Neuer Dokumentarfilm von Martin Keßler zur aktuellen Lage in Brasilien:


„Count Down am Xingu VI - Raubzug nach Amazonien“


„Seit über 500 Jahren kämpfen wir gegen unsere Ausrottung, sagt Alessandra vom Indigenenstamm der Munduruku. Da werden wir uns doch jetzt nicht einem wie Bolsonaro ergeben!“

Weiterlesen …

 

"Die Zeit ist reif für eine Landwirtschaft ohne Pestizide"

Vortrag von Frau Dr.Angelika Hilbeck (ETH Zürich) mit anschließendem Gespräch

Organisiert durch den Verein "Gentechnikfreie Landkreise LB/Rems-Murr e.V."

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 09.05.2019, 18:00–21:00 Uhr

Upcycling Workshop

Unsere Referentin Irene Abiti zeigt euch an 3 Terminen, 3 verschiedenen Ideen aus alten Textilien und Materialien etwas ganz Neues zu erschaffen. Gleichzeitig füttert sie euren Geist mit Informationen über Ressourcenverschwendung, den Textilhandel und Plastikmüll.

Weiterlesen …

 
Freitag, 17.05.2019

Europawahl 26. Mai 2019 #deinestimmezählt

Anlässlich der Europawahl 2019 schickt das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg und den beteiligten Volkshochschulen einen Bus auf Tour durch Baden-Württemberg: Er informiert und sensibilisiert für die Bedeutung der Europawahl.

Weiterlesen …