Abendveranstaltung „Klimagerechtigkeit jetzt! Sei fair, mach mit!“

Ort: Rathaus Stuttgart

Im Rahmen des Aktionstages findet eine Abendveranstaltung im Rathaus statt. Es diskutieren: Prof. Ulrich Brand (Autor des Buchs „Imperiale Lebensweise“) und Kleinbäuer*innen aus Lateinamerika mit Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft und Politik

Ulrich Brand ist Autor des Buches „Imperiale Lebensweise. Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus“. Er skizziert den Zusammenhang zwischen Wohlstand und Ressourcenverbrauch des globalen Nordens einerseits und Armut und Ressourcenextraktion im globalen Süden andererseits und die daraus entstehenden multiplen Krisen wie Klimawandel und weltweite Fluchtbewegungen. Bereits seit dem 2. Mai diesen Jahres (Deutscher Erdüberlastungstag) leben wir auf Kosten der Menschen im globalen Süden und der kommenden Generationen.
Wie sich unsere Lebensweise und der Klimawandel für die Kleinbäuer*innen in Peru auswirkt, welche Anpassungsmaßnahmen sie ergreifen und wie sie dabei der Faire Handel unterstützt, davon berichtet Raul Calle Pintado von der Kooperative NORANDINO.
 
Wege zu einer solidarischen und klimagerechten Lebens- und Wirtschaftsweise diskutieren auf dem Podium im Anschluss an diese Kurzvorträge:
- Peter Pätzold, Städtebau- und Umweltbürgermeister Stadt Stuttgart
- Helmfried Meinel, Ministerialdirektor des Umweltministeriums
Baden-Württemberg
- Dieter Bareis, SDG-Kampagnebündniss mEin Stuttgart –
mEine Welt
- Claudia Duppel, Geschäftsfüherin DEAB e.V .
- Raul Calle Pintado, Geschäftsführer NORANDINO, Peru
- Prof. Dr. Ulrich Brand, Autor „Imperiale Lebensweise“
Moderation: Ralph Griese, finep
 
Veranstalter: DEAB e.V ., Baden-Württemberg entwickeln für Eine Welt, mEin Stuttgart – mEine Welt, Stadt Stuttgart, Welthaus Stuttgart

Die Abendveranstaltung im Rathaus ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. 


Der Aktionstag in Stuttgart findet im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche 2018 mit dem Motto: „Gemeinsam für ein gutes Klima“, statt.
Er steht unter dem Globalen Nachhaltigkeitsziel (Sustainable Development Goal) 13: Maßnahmen zum  Klimaschutz.
Im Globalen Nachhaltigkeitsziel 13 der Vereinten Nationen hat sich auch Deutschland verpflichtet, „umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen zu ergreifen“.


Zum Programmflyer

Ort: Rathaus Stuttgart

Zurück

Veranstalt­ungen

Freitag, 14.09.2018

Faire Woche 2018

Gemeinsam für ein gutes Klima. Fair handeln - Klima schützen. 
Im Rahmen der Fairen Woche finden vielfältige Veranstaltungen statt. 

Weiterlesen …

 
Freitag, 26.10.2018, 09:30–12:00 Uhr

The Baltimore Beauties: Pieced Together

Gemeinsames Stricken im Rahmen der American Days

Weiterlesen …

 

Filmvorführung "Türsteher Europas"

Filmvorführung
Simone Schlindwein und Jan Schäfer über die Grenzen, die Europa in Afrika zieht.

 

Weiterlesen …

 
Samstag, 08.12.2018, 19:00–22:00 Uhr

Filmvorführung "BITTER GRAPES"

Im Rahmen der Menschenrechtswochen findet die Filmvorführung  "Bitter Grapes" von Tom Heinemann mit anschließender Diskussionsrunde statt. Der Film betrachtet die Weinindustrie Südafrika auf kritische Weise. 
Simone Knapp (Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika KASA) ist zu Gast und teilt ihre Erfahrungen mit uns.

 

Weiterlesen …