Menschenrechtswoche 2017- Menschenrechte im globalen Süden

Ort: Globales Klassenzimmer Welthaus Stuttgart Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Schwerpunkt:" Menschenrechte im globalen Süden"

Vortrag: "Völkerrechtliche Antworten auf Diskriminierung und Ausgrenzung weltweit"

 

Schwerpunkt: Menschenrechte im globalen Süden


Begrüßung und Eröffnung:
Dr. Lucimara Brait-Poplawski, Koordinatorin der AG Menschenrechte im Welthaus-Stuttgart e. V.
Dr. med. Ulrich Börngen, IGF Stuttgart (Interreligiöse Gemeinschaft für Frieden), Die AnStifter e. V., ASAP e. V.

Vortrag: Völkerrechtliche Antworten auf Diskriminierung und Ausgrenzung weltweit

Die Ungleichstellung von Personen, Bevölkerungsgruppen oder Minderheiten ist überall eine alltägliche Erfahrung.

Nicht alles ist juristisch verboten. Ungerechtfertigte Unterscheidungen nach Herkunft, Geschlecht, Sprache, Religion oder Behinderung unterliegen jedoch zahlreichen völkerrechtlichen Verträgen zur Eliminierung von Diskriminierung.
Der Vortrag wird die wichtigsten völkerrechtlichen Verträge vorstellen, die vor allem die eingangs genannten Diskriminierungsmerkmale aufgreifen, und geht ebenso auf Wirkungen, Reichweite und Durchsetzungsmöglichkeiten dieser Rechtsnormen ein. Letzteres hängt auch vom politischen und gesellschaftlichen Milieu und dessen Akteuren ab, die den Rechtsschutz einfordern und umsetzen helfen.

Referent:
Dr. Theodor Rathgeber, Publizist, Lehrbeauftragter an der Universität Kassel und der Hochschule Düsseldorf, Gutachter für die Bereiche Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit, Gründungs- und Vorstandsmitglied der Adivasi-Koordination in Deutschland e. V., Kassel.

Erfahrungsberichte in Dialoggruppen:

Wie nehmen wir Ausgrenzungen und Diskriminierungen in ausgewählten
Regionen der Welt wahr?

Zu Asien: Aly Palm, Asien-Haus Baden-Württemberg e. V. und Dr. Rajya Karumanchi-Dörsam, Sprach- und interkulturelles Training,

Zu Afrika: Cathy Nzimbu Mpanu-Mpanu-Plato, Ndwenga e. V., Mathias Hategekimana, Afrika Workshop e. V.

Zu Lateinamerika und Karibik: Claudia Patricia Ghitis, La Diversidad e. V., Mauricio Salazar, Ev. Akademie Bad Boll

 

Ort: Globales Klassenzimmer Welthaus Stuttgart Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Zurück

Veranstalt­ungen

Dienstag, 24.07.2018, 09:00–16:30 Uhr

Internationale Aspekte der Digitalisierung | Perspektiven einer guten Zukunft

Die Fachtagung wird organisiert vom Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung (ZEB).

Weiterlesen …

 
Mittwoch, 25.07.2018, 19:30–21:30 Uhr

WASSER Konfliktstoff des Jahrhunderts

Prof. Bernhard Westrich
Universität Stuttgart - Institut für Geotechnik/Wasserbau

Weiterlesen …

 
Freitag, 27.07.2018, 17:00–23:00 Uhr

Erzählt uns den Planeten - Erzählfest auf dem Killesberg zur totalen Mondfinsternis

Geschichten und Märchen aus aller Welt für Klein und Groß
für friedvolles Zusammenleben zwischen Mensch und Natur
Internationaler Marktplatz für Projekte der Nachhaltigkeit*
Kunst zur totalen Mondfinsternis

Weiterlesen …

 
Freitag, 26.10.2018, 19:00–22:00 Uhr

Diktatoren als Türsteher Europas

Filmvorführung
Simone Schlindwein  über die Grenzen, die Europa in Afrika zieht.

 

Weiterlesen …