Vor dem nächsten Sturm – Klimawandel und Schulden in der Karibik

Ort: Welthaus Stuttgart | Globales Klassenzimmer

Diskussionsveranstaltung

Die Karibik gehört zu den am stärksten durch den Klimawandel gefährdeten Re­gionen der Welt. Dabei tragen die betroffe­nen Staaten selbst praktisch nichts zum glo­balen Klimawandel bei.

Die Karibik gehört zu den am stärksten durch den Klimawandel gefährdeten Re­gionen der Welt. Dabei tragen die betroffe­nen Staaten selbst praktisch nichts zum glo­balen Klimawandel bei.

Gleichzeitig sind viele karibische Staaten kritisch verschuldet. Jedes Jahr fließen hohe Schuldendienstzahlungen an die Gläubiger im Globalen Norden. Auch dann, wenn das Land nach Verwüstungen durch einen Hurrikan dringend Geld für die Nothil­fe und den Wiederaufbau benötigt.

Heron Belfon, Koordinatorin von Jubilee Caribbean, dem karibischen Entschul­dungsnetzwerk, ist auf Einladung der deut­schen Partnerorganisation erlass­jahr.de unterwegs. Sie be­richtet von der aktuellen Situation in ihrer Region und überlegt mit den Zuhörer*innen, was sie dazu beitragen können, damit die Forde­rung der karibischen Staaten nach ei­nem Schuldenmoratorium bei einer Naturkata­strophe gehört wird.

Die Referentin ist in Grenada geboren und auf­gewachsen. Mit einem Master in Business Admi­nistration der University of Wales Trinity Saint David in Großbritannien ist sie als Koordinatorin von Jubi­lee Caribbean auf die Insel zurückgekehrt.

Veranstalter: Ev. Akademie Bad Boll, Welthaus Stuttgart e.V., Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württ. e.V. (DEAB), Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung (ZEB) im DiMOE, Klima- und Umweltbündnis Stuttgart (KUS)

 

Programm

19:30 Uhr Begrüßung durch Andrés Musacchio und Eva-Maria Hartmann

19:45 Uhr Klimawandel und Schulden in der Karibik

Heron Belfon

Moderation und Übersetzung: Kristina Rehbein

20:45 Uhr Diskussion zum Vortrag

21:30 Uhr Austausch und Gespräche

 

Preis

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Zielgruppen

Entwicklungs- und Verschuldungsbezogene Organisationen, Interessierten an Verschuldungsthemen, Entwicklungsproblematik und der Region Karibik. Interessierten an Folgen des Klimawandels. Organisationen der Zivilgesellschaft. Politiker. Unternehmer.

Ort: Welthaus Stuttgart | Globales Klassenzimmer

Zurück

Veranstalt­ungen

Donnerstag, 21.03.2019, 19:00–22:00 Uhr

Frauen-Bilder aus Afrika

Ein Geschichten-Abend mit musikalischem Rahmen

organisiert von Ars Narrandi e.V. in Kooperation mit dem Welthaus Stuttgart e.V.

Weiterlesen …

 
Sonntag, 24.03.2019

Internationale Wochen gegen Rassismus

11. März bis 24. März 2019
Im März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Stuttgart statt.

Mit einem groß angelegten Programm für Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene, für Fachpublikum, Multiplikator*innen, Mitarbeitende von Unternehmen, Verwaltungen und Initiativen und nicht zuletzt auch der breiten Öffentlichkeit soll hier in Stuttgart ein deutliches Zeichen gegen Rassismus oder andere Formen von Ausgrenzung und für ein buntes, demokratisches Miteinander in unserer Stadt setzen.

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 28.03.2019, 19:30–22:00 Uhr

Filmvorführung "Unser Saatgut - wir ernten was wir säen"

von Jon Betz und Taggart Siegel (2018)

Organisiert durch den Verein "Gentechnikfreie Landkreise LB/Rems-Murr e.V."

Weiterlesen …

 
Freitag, 29.03.2019, 19:30 Uhr

„Diese Stimmen, die von Ferne kommen“

Mit Sänger*innen und Musikern vom Projekt „Klang der Welt“, einem Projekt mit Musik und Geschichten, von und mit geflüchteten Menschen für die Freundschaft unter den Kulturen.

In Kooperation von Ars Narrandi e.V., Weltcafé und Welthaus Stuttgart e.V.

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 04.04.2019, 18:00–21:00 Uhr

Upcycling Workshop

Unsere Referentin Irene Abiti zeigt euch an 3 Terminen, 3 verschiedenen Ideen aus alten Textilien und Materialien etwas ganz Neues zu erschaffen. Gleichzeitig füttert sie euren Geist mit Informationen über Ressourcenverschwendung, den Textilhandel und Plastikmüll.

Weiterlesen …

 
Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr

Filmvorführung&Autorengespräch: Count Down am Xingu VI

Neuer Dokumentarfilm von Martin Keßler zur aktuellen Lage in Brasilien:


„Count Down am Xingu VI - Raubzug nach Amazonien“


„Seit über 500 Jahren kämpfen wir gegen unsere Ausrottung, sagt Alessandra vom Indigenenstamm der Munduruku. Da werden wir uns doch jetzt nicht einem wie Bolsonaro ergeben!“

Weiterlesen …

 

"Die Zeit ist reif für eine Landwirtschaft ohne Pestizide"

Vortrag von Frau Dr.Angelika Hilbeck (ETH Zürich) mit anschließendem Gespräch

Organisiert durch den Verein "Gentechnikfreie Landkreise LB/Rems-Murr e.V."

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 09.05.2019, 18:00–21:00 Uhr

Upcycling Workshop

Unsere Referentin Irene Abiti zeigt euch an 3 Terminen, 3 verschiedenen Ideen aus alten Textilien und Materialien etwas ganz Neues zu erschaffen. Gleichzeitig füttert sie euren Geist mit Informationen über Ressourcenverschwendung, den Textilhandel und Plastikmüll.

Weiterlesen …

 
Freitag, 17.05.2019

Europawahl 26. Mai 2019 #deinestimmezählt

Anlässlich der Europawahl 2019 schickt das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg und den beteiligten Volkshochschulen einen Bus auf Tour durch Baden-Württemberg: Er informiert und sensibilisiert für die Bedeutung der Europawahl.

Weiterlesen …