Infoabend: Freiwilligendienst weltwärts

Ort: Welthaus Stuttgart I Globales Klassenzimmer

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst ‚weltwärts‘ bietet dir die Möglichkeit, Menschen anderer Kulturen und Lebenswelten zu begegnen, von ihnen zu lernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Der Infoabend zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst informiert dich ausführlich zu den Voraussetzungen, den (gesetzlich geregelten und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderten) Leistungen, sowie Vorteilen des Programms.

Zudem berichten ‚weltwärts‘-Rückkehrer_innen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen in Ländern Asiens, Afrikas, Lateinamerikas, Osteuropas und Ozeaniens und stehen gerne für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei!

Veranstalter: Jugendagentur Stuttgart in Kooperation mit dem Bolivianischen Kinderhilfswerk e.V. und dem Welthaus Stuttgart e.V.

 

Fotonachweis:
mary1826 – pixabay.com, CC0

Ort: Welthaus Stuttgart I Globales Klassenzimmer

Zurück

Veranstalt­ungen

Samstag, 24.10.2020, 09:30–17:00 Uhr

Praxisworkshop: Gewaltfreie Kommunikation

Zielgruppe: Entwicklungspolitisch Aktive in den zivilgesellschaftlichen Gruppen im Großraum Stuttgart

Der eintägige Workshop gibt eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) als Methode und Grundgestaltung zum Leben, um mit sich und anderen wertschätzend, authentisch und empathisch zu kommunizieren. Teilnehmende lernen unter anderem die 4 Schritte der GFK kennen und üben sie anhand praktischer Beispiele ein. 

Referentin Kerstin Deibert

Für die bio.regio.faire Verpflegung wird ein Unkostenbeitrag von 20€ erhoben. Wir bitten um Anmeldung bei dem zuständigen Promotor Johannes Lauterbach: j.lauterbach@initiative-colibri.org

Mitveranstalter:
Die Workshop wird durchgeführt im Rahmen der Reihe Praxisworkshops des Eine Welt Promotor*innen Programms von Colibri e.V. Tübingen/Eine Welt Regionalpromotor im Raum Stuttgart, Welthaus Stuttgart e.V., Dachverband Entwicklungspolitik Baden Württemberg DEAB e.V., der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien RENN Süd.