STELLENAUSSCHREIBUNG FUTURE FASHION SEZ

Rechtlicher Träger des Stores ist die Aktion Hoffnung und sie sucht nun entsprechendes Personal. Die Stellenausschreibungen finden Sie hier: www.sez.de/themen/fair-handeln/future-fashion 

Zurück

Aktuelles

Welthaus

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Lage das WELTHAUS mitsamt dem GLOBALEN KLASSENZIMMER bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen ist. Wir sind aktuell via Email und Telefon erreichbar. Wir geben hier, über unseren Newsletter und per Email an die Mitglieder des Welthaus Stuttgart e.V. bekannt, ob wir am 20. April die Tore wieder öffnen können.

Weiterlesen …

 

Großbrand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos/Griechenlan

Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF) fordert mehr Sicherheit für die Flüchtlinge

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Dabei ist ein Kind ums Leben gekommen. Die Menschen leben dort sehr dicht gedrängt und ohne Schutz. Die Stromleitungen und Kochgelegenheiten haben keine technische Sicherung, sodass es immer wieder

zu Bränden, Verletzungen und Toten kommt.

Weiterlesen …

 

STELLENAUSSCHREIBUNG FUTURE FASHION SEZ

Future Fashion möchte zusammen mit der Aktion Hoffnung und dem GERBER in diesem Frühsommer den Future Fashion Store/die SECONTIQUE im GERBER in Stuttgart eröffnen. Neben toller und ausgewählter Second Hand Mode wird es dort auch innovative nachhaltige Mode von Partner*innen sowie Future Fashion Artikel geben. Zusätzlich sollen regelmäßige Events und Happenings den Future Fashion Store zur ersten Anlaufstelle für das Thema Nachhaltige Mode in Stuttgart machen.

Weiterlesen …

 

mEine Welt gestalten

Anfang November haben wir ein neues Projekt gestartet mit dem Titel „mEine Welt gestalten“, welches an Kinder- und Jugendhäusern stattfinden soll.

Ziel des Projektes ist es, die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG's) für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und Jugendsozialarbeiter*innen in Stuttgarter Kinder- und Jugendhäusern bekannter zu machen und deren Umsetzung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit anzuregen.

Weiterlesen …

 

Erzählen - Nachhaltiges Handeln

Seit Oktober findet das Projekt „Erzählen-Nachhaltiges Handeln“ an einer Grund- und Werkrealschule sowie an einer Erzieher*innenschule in Stuttgart statt.

Ziel des Projektes ist es, die verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit (17 Sustainable Development Goals) über erzählte Geschichten lebendig und nachhaltig zu vermitteln. Das Augenmerk liegt dabei auf der Thematik der verschiedenen kulturellen Perspektiven, die dabei beleuchtet werden sollen, genauso auf den Unterschieden und den Gemeinsamkeiten, die die unterschiedlichen Kulturen aufweisen.

 

Weiterlesen …