Globales Lernen bedeutet für uns, mit Ihnen in Zeiten der Globalisierung zu lernen. Wir nehmen globale Zusammenhänge unter die Lupe und überlegen uns gemeinsam mit den Lernenden, welche Rolle und Verantwortung wir in dieser Weltgesellschaft haben.


Kritisch und optimistisch entwickeln wir Zukunftsvisionen von einer gerechten, friedlichen Welt, in der natürliche Ressourcen geschont werden. So entdecken wir gemeinsam Möglichkeiten, die Globalisierung jetzt gerecht zu gestalten
Das Globale Klassenzimmer Stuttgart versteht sich als außerschulischer Lernort im Herzen der Stuttgarter Innenstadt. Gemeinsam mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen sowie Expert*innen des Globalen Lernens können die Gäste globale Zusammenhänge kennenlernen. Wir laden alle ein, in diesem Ram die ganze Welt in ihrer kulturellen Vielfalt zu erfahren, ihre Urteilsfähigkeit zu schärfen und Handlungsalternativen für die eine Welt zu entdecken.
Lust auf Veränderung, politisches Engagement und kritischen Konsum sollen nicht zuletzt durch vielfältige und ganzheitliche Lernmethoden geweckt werden.


Das Globale Klassenzimmer ist ein gemeinsames Projekt des WeltHaus Stuttgart e.V., des Entwicklungspädagogischen Informationszentrums (EPiZ) Reutlingen und der Engagement Global gGmbH Bonn. Träger des Globalen Klassenzimmers und verantwortlich für die Bildungsangebote im Sinne des Globalen Lernens ist das EPiZ im Arbeitskreis Eine Welt Reutlingen e.V.