Veranstaltungen

Freitag, 20.09.2019

#AlleFürsKlima

Das Welthaus ist auch mit dabei: Am Freitag findest Du uns während der Klimastreik-Kundgebung auf dem Schlossplatz mit einer Aktion zum ökologischen Fußabdruck. Bei diesem Spiel kannst Du ermitteln wie groß Dein persönlicher Fußabdruck ist. Komm vorbei, probier es aus und finde heraus, in welchen Bereichen Du weniger und in welchen Du besonders ökologisch lebst.

Samstag, 21.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Sonntag, 22.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Montag, 23.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 

Landesarbeitskreis Bildung für Eine Welt Baden-Württemberg (LAK)

Europa weltoffen gestalten – Der Beitrag des Globalen Lernens

Die 31. Jahrestagung des LAK  auf dem Haus auf der Alb, Bad Urach, statt. Thema der diesjährigen Tagung lautet: „Europa weltoffen gestalten – Der Beitrag des Globalen Lernens“. Wie gewohnt erwartet Sie an den beiden Tagen ein buntes Programm aus Vorträgen, Workshops, Austauschmöglichkeiten und anderen Formaten des Globalen Lernens.

Weiterlesen …

 
Dienstag, 24.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 

Landesarbeitskreis Bildung für Eine Welt Baden-Württemberg (LAK)

Europa weltoffen gestalten – Der Beitrag des Globalen Lernens

Die 31. Jahrestagung des LAK  auf dem Haus auf der Alb, Bad Urach, statt. Thema der diesjährigen Tagung lautet: „Europa weltoffen gestalten – Der Beitrag des Globalen Lernens“. Wie gewohnt erwartet Sie an den beiden Tagen ein buntes Programm aus Vorträgen, Workshops, Austauschmöglichkeiten und anderen Formaten des Globalen Lernens.

Weiterlesen …

 
Mittwoch, 25.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 26.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Freitag, 27.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Samstag, 28.09.2019

[lampedusa calling] - Stuttgart

Aktionswoche 2019

Das Welthaus Stuttgart ist mit dabei: Es bietet in einem mobilen Globalen Klassenzimmer seine Bildungsangebote am Pariser Platz an.

 

Weiterlesen …

 
Dienstag, 01.10.2019, 19:00 Uhr

Vortrag: Wie weiter mit den Gelbwesten?

Der engagierte Basisgewerkschaftler Willi Hajek lebt in der Nähe von Marseille und berichtet im Globalen Klassenzimmer über die jüngste Entwicklung und mögliche Perspektiven der Gilet Jaunes, den Gelbwesten.

Weiterlesen …

 
Mittwoch, 09.10.2019

Tag der offenen Tür

!SAVE THE DATE!

Anlässlich des 5. Jubiläums von: Welthaus Stuttgart e.V. I Weltladen an der Planie I Weltcafé I Engagement Global I Welcome Center Stuttgart

Mittwoch, 9. Oktober
16 bis 19 Uhr (anschl. Übergang zur Abendveranstaltung des SDG-Bündnisses)

 

Weiterlesen …

 

Wege aus der Klimakrise

Direkt im Anschluss an den Tag der offenen Tür am 9. Oktober erwartet Sie um 19.30 Uhr im WeltRaum des ifa ein Vortrag von Frau Dr. Brigitte Dahlbender, der Landesvorsitzenden des BUND Baden-Württemberg. Die Referentin spannt den Bogen von der Klimaflucht zu chancenreichen Wegen nachhaltigen Handelns. Sie zeigt globale und lokale Möglichkeiten des Klimaschutzes auf. Begrüßen wird Sie Frau Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Bündnisses "mEin Stuttgart - mEine Welt" statt, bei welchem das Welthaus federführend ist.

Weiterlesen …

 
Freitag, 18.10.2019, 19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion: Wachstum und Konsum ohne Ende?

Alternativen für ein gutes Leben

Wie könnte - trotz großer Hindernisse - ein grundlegend nachhaltiger Wandel unserer Wirtschafts- und Lebensweise möglich sein, einer, der sich mit der Natur versöhnt, anstatt weiter Krieg gegen sie zu führen? Gibt es Hoffnung auf ein gutes Leben für alle? Was können wir selbst tun?
Diese Fragen waren für das Team fünfzig plus von Greenpeace Stuttgart und für die VHS Stuttgart Auslöser, den Soziologen Richard Brand einzuladen. Er möchte in seinem Vortrag denkbare und schon existierende Alternativen für ein “Gutes Leben” aufzeigen und darüber mit dem Publikum diskutieren.
Das Welthaus Stuttgart ist mit anderen wachstumskritischen Organisationen mit einem Infotisch dabei!

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 24.10.2019, 20:00 Uhr

Autorenlesung: Debütroman "Die Hälfte der neuen Welt"

Lesung von Carola Lambelet aus ihrem Buch "Die Hälfte der neuen Welt". DreiJahrhunderte, drei Ziele, drei Schicksale umrahmen die Handlung dieses Ethno-Krimis in Brasilien. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen …

 
Dienstag, 05.11.2019, 19:00 Uhr

Was bedeuten die Pariser Klimaziele und wie lassen sie sich global umsetzen?

Vortragsveranstaltung mit Professor Dr. Hermann Held, welcher den Lehrstuhl für Nachhaltige Umweltentwicklung an der Universität Hamburg inne hat.
Eine Veranstaltung von: Klima- und Umweltbündnis Stuttgart (KUS), Welthaus Stuttgart e.V., die Anstifter, mEin Stuttgart-mEine Welt-Bündnis und Haus der katholischen Kirche.

Weiterlesen …

 
Freitag, 22.11.2019, 19:00–21:00 Uhr

"Die Krankheit der Dämonen" - Film und Filmgespräch

Psychische Gesundheit wird in unterschiedlichen Kulturen unterschiedlich wahrgenommen und bewertet. Der Film 'La Maladie du Démon – Die Krankheit der Dämonen' führt uns nach Burkina Faso – in ein Land, in dem psychische und epileptische Erkrankungen traditionell als Besessenheit durch böse Geister und Dämonen gesehen werden.
Im anschließenden Filmgespräch diskutieren wir mit der Filmemacherin Lilith Kugler und Expert*Innen sowohl über die Situation in Burkina Faso als auch in Deutschland.

Weiterlesen …