Buchpräsentation mit Dr. Hannah Uprety

Am 21.07.2022 um 18:30 Uhr wird Hannah Uprety ihr Buch „Wie aus Aswin und Pradeep Migranten wurden: Der Export nepalesischer Arbeitskraft zwischen Selbstführung und Vermarktung“* präsentieren.

Beschreibung:

Events wie die Fußball-WM in Katar zeigen, dass Wirtschaftswachstum ohne ausländische Niedriglohnarbeit oft undenkbar wäre. Am Beispiel Nepals zeichnet Hannah Uprety nach, durch welche Mechanismen Arbeitskraft letztlich zu einer global vermarktbaren Ware wird und wie nepalesische Männer zu „Arbeitsmigranten“ werden, bevor sie ihr Land überhaupt verlassen. Was Weltmarktlogiken und koloniale Machtstrukturen damit zu tun haben und weshalb die Arbeiter*innen trotzdem nicht automatisch in der Opfer-Rolle gefangen bleiben – darum geht es in ihrem Vortrag.

Freuen sie sich auf eine spannende Veranstaltung mit anschließender Diskussionsrunde - nun endlich wieder in Präsenz im Globalen Klassenzimmer im Welthaus Stuttgart!

Ort:

Welthaus Stuttgart
Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

 

*Originaltitel: Becoming a migrant worker in Nepal. The Governmentality and Marketization of Transnational Labor

 

Zurück