Solidarisch sein! Gegen Rassismus, Antisemitismus und Hass

von Ahmad Mansour

Ahmad Masour gibt Workshops zum Thema Demokratieförderung und Extremismusbekämpfung an Schulen und anderen Institutionen. Anhand seiner Erlebnisse mit Workshopteilnehmenden zeigt er, wie real und allgegenwärtig Rassismus, Antisemitismus und Hass in Deutschland sind. Gleichzeitig klärt er über genau diese Themen auf: Kategorisierung, Vorurteile und ein geringes oder verletztes Selbstwertgefühl sind die Grundsteine, aus denen Mauern der Diskriminierung entstehen. Das Buch endet nicht mit der Aufklärung, sondern gibt einem mit auf den Weg, wie wichtig Solidarität ist, was Solidarität überhaupt bedeutet und wie man mit ihr gegen diese Mauern ankommen kann.

L.E.

Zur Detailseite des Verlags.

Zurück