Aktuelles

Globales Klassenzimmer

NUTZEN Sie das GLOBALE KLASSENZIMMER für Ihre Besprechungen

Unser Globales Klassenzimmer kann wieder genutzt werden! Für kleine öffentliche Veranstaltungen, aber auch für interne Besprechungen. Informieren Sie sich bei uns über die Konditionen und die Auflagen, die sich aktuell aus der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg ergeben. Die Nutzungsgebühren für eigene Veranstaltungen (Seminare, Vorträge, Versammlungen) finden Sie hier: https://www.welthaus-stuttgart.de; Informationen zur Personenzahl sowie zum Hygienekonzept erhalten Sie unter: koordination@welthaus-stuttgart.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Weiterlesen …

 

Bericht: KLIMAWANDEL: GUTE AUSSICHTEN FÜR MORGEN!?

Klimawandel: Gute Aussichten für morgen? Ja, wenn alle an einem Strang ziehen. Mit Sven Plöger, Sophia Bachmann und Felix Kaminski.

Am Dienstag, den 30. Juni 2020 fand in der Volkshochschule Stuttgart die Veranstaltung "Klimawandel: Gute Aussichten für morgen?" zu Fragen rund um die aktuelle Klimadiskussion statt. Die Hauptredner waren Sven Plöger und die UN-Jugenddelegierten für nachhaltige Entwicklung, Sophia Bachmann und Felix Kaminski.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Weiterlesen …

 

FAIRWANDLER-Preis 2020/21

Karl Kübel Stiftung

 

Du warst als Freiwillige*r für längere Zeit im Ausland und engagierst dich jetzt für ein faireres Deutschland?

Dann bewirb dich für den FAIRWANDLER-Preis 2020/21!

 

Du hast die Chance auf finanzielle und praktische Unterstützung für dein Engagement.

Der Preis bietet dir (und deinem Team) die Möglichkeit, junge Engagierte aus ganz Deutschland kennen zu lernen und euch miteinander zu vernetzen.

 

Die Ausschreibung läuft noch bis zum 15. August 2020.

 

Zur Bewerbung geht's hier: www.fairwandler-preis.org

Weiterlesen …

 

Bericht: VERPACKUNG ADÉ?

Verpackung adé? Expertendiskussion brachte viele Erkenntnisse. Mit Prof. Dr. Michael Braungart, Christian Hössle und Harald Notter

 
Am Donnerstag, den 05. März 2020 fand in der Volkshochschule (vhs) Stuttgart die Veranstaltung „Verpackung adé?“ zu Kreislaufwirtschaft und ressourcenschonendem Umgang in der Verpackungsindustrie statt. Die Veranstaltung wurde vom Agenda-2030-Bündnis „mEin Stuttgart - mEine Welt“ organisiert und bildete den Auftakt einer ganzen Veranstaltungsreihe zu den 17 globalen Zielen wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Weiterlesen …

 

Großbrand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos/Griechenland

Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF) fordert mehr Sicherheit für die Flüchtlinge

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Dabei ist ein Kind ums Leben gekommen. Die Menschen leben dort sehr dicht gedrängt und ohne Schutz. Die Stromleitungen und Kochgelegenheiten haben keine technische Sicherung, sodass es immer wieder

zu Bränden, Verletzungen und Toten kommt.

Weiterlesen …

 

Globales Lernen

Globales Lernen bedeutet für uns, mit Ihnen in Zeiten der Globalisierung zu lernen. Wir nehmen globale Zusammenhänge unter die Lupe und überlegen uns gemeinsam mit den Lernenden, welche Rolle und Verantwortung wir in dieser Weltgesellschaft haben.

Seminarankündigung: Global Teacher - Fortbildungsangebot für Lehrkräfte


Weitere Informationen

Veranstalt­ungen

Dienstag, 22.09.2020, 19:00 Uhr

"SEGELSCHOKOLADE" - KLEINBAUERN UND DIE AUSWIRKUNGEN VON KLIMAWANDEL UND CORONA

 

Bei der Abschlussveranstaltung der Reihe „Agenda 2030 in Aktion!“ des Agenda 2030-Bündnisses „mEin Stuttgart – mEine Welt“ geht es um die Auswirkungen von Klimawandel und Corona auf Kooperativen des Fairen Handels, z.B. in Ecuador, Kolumbien und Peru, sowie um den Transport der fairen Produkte. Was sich hinter „Segelschokolade“ und „Segelkaffee“ verbirgt, erfahren Sie an dem Abend, auch erfahren Sie mehr über das Agenda 2030 Bündnis und sein Engagement im Hinblick auf die Umsetzung der 17 SDGs in Stuttgart.

Mit: Frank Herrmann,

Sachbuchautor, Nachhaltigkeits-Experte und Lateinamerika-Kenner

 

Eintritt frei

  

Kooperation des Agenda 2030 Bündnisses „mEin Stuttgart – mEine Welt“ unter der Koordination des Welthauses mit Weltladen Stuttgart an der Planie und Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Veranstaltungsort: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Highlights

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Buch-Tipp

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten

Von Alice Hasters

Wer Rassismus bekämpfen will, muss Veränderung befürworten - und die fängt bei einem selbst an.

"Darf ich mal deine Haare anfassen?", "Kannst du Sonnenbrand bekommen?", "Wo kommst du her?" Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören.
Alice Hasters erklärt es trotzdem. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Und sich mit dem eigenen Rassismus zu konfrontieren, ist im ersten Moment schmerzhaft, aber der einzige Weg, ihn zu überwinden.
 

Hanserblau, 2019, 208 Seiten. ISBN: 978-3-446-26425-0. 17,00 Euro.

Zur Detailseite des Verlages