Aktuelles

Dossier zur Klimaflucht

Dürren, Überschwemmungen und Wirbelstürme - das sind nur wenige der Folgen des Klimawandels. Folgen, die nicht nur die Natur betreffen, sondern immer häufiger auch Menschen, die ihre Heimat aufgrund solcher Ereignisse verlassen müssen. Der Begriff "Umweltflüchtlinge" hat sich in den letzten Jahren etabliert, doch was genau bedeutet er eigentlich? Diese und weitere Fragen werden im Dossier "Auf der Flucht vor dem Klima" von Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, dem Vorstand unseres Mitgliedsvereines DGVN Baden-Württemberg, ausführlich beantwortet.

Zum Dossier

Weiterlesen …

 

Weltwassertag

Duschen, Kaffee oder Tee kochen, Zähneputzen, zur Toilette gehen, Händewaschen und noch schnell die Trinkflasche auffüllen, bevor es zur Schule, Arbeit oder Uni geht. Schon bevor der Tag so richtig beginnt, haben wir, ohne länger darüber nachzudenken, schon mehrere Liter Wasser verbraucht. Jedes Jahr am 22. März ist Tag des Wassers, der von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde und im Ziel Nummer 6 der nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 verankert ist. Dieses Jahr findet er unter dem Motto „Wert des Wassers“ statt. Deshalb: denken wir doch heute mal ein bisschen nach. Was bedeutet Wasser für mich und mein Umfeld?

Lesen Sie weiter zu "virtuellem Wasser" und dem Bündnis "mEin Stuttgart - mEine Welt".

Weiterlesen …

 

Newsletter

Sie wollen regelmäßig erfahren, was das Welthaus Stuttgart e.V. auf die Beine stellt? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter unter: https://www.welthaus-stuttgart.de/service/newsletter/
 
Der erste Newsletter des Jahres 2021 ist kürzlich erschienen und hier abrufbar:
 
 

Weiterlesen …

 

Nothilfe für Frauen und Kinder auf Lesbos

Seit dem Brand im Lager Moria im September 2020 leben Tausende von Geflüchteten auf Lesbos im provisorisch errichteten Zeltlager KaraTepe direkt am Meer. Die dünnen Wände halten die Kälte kaum ab, Stürme zerren an den Planen, regelmäßig werden Wege und Zelte bei Regengüssen überschwemmt. Unser Mitgliedsverein just human e.V. ermöglicht insbesondere Frauen und Kindern durch Nothilfe den Kauf von warmer und wetterfester Kleidung, Decken, Lebensmitteln. Helfen auch Sie mit, dass der Winter für die Menschen im Zeltlager KaraTepe erträglicher wird, indem Sie durch Ihre Spende die Arbeit von just human unterstützen.

Hier geht es zum Spendenformular: https://www.just-human.de/spenden/

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.just-human.de/nothilfe-auf-lesbos/

Weiterlesen …

 

All together! Now! Multischulung-Klimagerechtigkeit

Der Jugend-Landesverband unseres Mitglieds BUND Kreisverband Stuttgart bietet eine Schulung an: Bei dem Projekt “All together! Now!” Multischulung Klimagerechtigkeit der BUNDjugend Baden-Württemberg können sich junge Menschen zur Multiplikator*in zum Thema Klimagerechtigkeit ausbilden lassen. In den Seminaren wird die antidiskriminierende Dimension der Klimagerechtigkeitsdebatte mit der Reflexion von Diskriminierungserfahrungen verbunden. Nach einer Teilnahme können eigenständig Workshops, Vorträge und Seminare zum Thema Klimagerechtigkeit durchgeführt werden. Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Weiterlesen …

 

Globales Lernen

Globales Lernen bedeutet für uns, mit Ihnen in Zeiten der Globalisierung zu lernen. Wir nehmen globale Zusammenhänge unter die Lupe und überlegen uns gemeinsam mit den Lernenden, welche Rolle und Verantwortung wir in dieser Weltgesellschaft haben.

Veranstalt­ungen

Samstag, 17.04.2021, 18:00 Uhr

JERUSALEMA - TANZ INS WOCHENENDE

„Wir lassen niemanden allein“ – Solidarität mir LGBT Flüchtlingen in Griechenland

Unser Mitgliedsverein just human veranstaltet zusammen mit Abseitz einen Online-Tanzworkshop. Trainer Joseph aus Kamerun wird den bekannten Tanz Jerusalema vermitteln.

Weiterlesen …

 
Donnerstag, 29.04.2021, 19:00 Uhr

Online-Buchvorstellung: Luciana Rangel "(fast) alles in Ordnung" / "está (quase) tudo bem"

Luciana Rangel liest in der nächsten Buchvorstellung aus "(fast) alles in Ordnung" / "está (quase) tudo bem".
Kostenlose Anmeldung zur Onlineveranstaltung unter: koordination@welthaus-stuttgart.de.

        

Weiterlesen …

 
Montag, 17.05.2021, 19:00 Uhr

Online Buchvorstellung: Patricia Illanes-Wilhelm und "Sal de tu tierra" von Manuel Vargas

Am 17. Mai um 19 Uhr findet eine weitere Online-Buchvorstellung im Welthaus Stuttgart e.V. statt. Patricia Illanes-Wilhelm liest aus "Sal de tu tierra" von Manuel Vargas.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit EPiZ REutlingen und dem Bolivianischen Kinderhilfswerk e.V. statt.

Details folgen in Kürze!

Donnerstag, 10.06.2021, 19:00 Uhr

Online-Buchvorstellung: Jutta Blume "Die Aktivistin"

Am 10. Juni um 19 Uhr liest Jutta Blume aus ihrem Thriller "Die Aktivistin".

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Online-Buchvorstellungsreihe des Welthaus Stuttgart e.V. in Kooperation mit EPiZ und ZEB statt.

Details folgen in Kürze!

Buchtipp

Räume für Empowerment. Urbane und solidarische Landwirtschaft in Bogotá

von Dr. Birgit Hoinle

Bogotá- eine Millionenstadt in Südamerika - und grüne Gärten. Was auf den ersten Blick gegensätzlich wirkt, hängt auf den zweiten Blick doch miteinander zusammen. Dr. Birgit Hoinle hat am 24. März 2021, im Rahmen der Buchvorstellungsreihe des Welthauses Stuttgart e.V., ihr Buch "Räume für Empowerment. Urbane und solidarische Landwirtschaft in Bogotá" vorgestellt. In ihrem Vortrag erfuhren die zahlreichen TeilnehmerInnen, dass das Gärtnern für die Frauen in Bogotá viel mehr ist als nur das Anbauen von Gemüse und Kräutern in einer städtischen Umgebung. Urban Gardening eröffnet den Frauen viele Möglichkeiten: durch den Verkauf der Ernte kann Geld verdient werden, Gartenarbeit ist gut mit der Kinderbetreuung vereinbar, schafft Erfolgserlebnisse und vieles mehr. Auch die Netzwerke, die zwischen den Gärtnerinnen entstehen und von zahlreichen Institutionen unterstützt und vorangetrieben werden, bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Wissensaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung. Wie sehr die urbanen Gärten zum Empowerment der Frauen beitragen, wurde auch in dem gezeigten Video deutlich, dass aus Aufnahmen der Forschungsarbeit von Dr. Birgit Hoinle in Bogotá in Zusammenarbeit mit dem EPiZ Reutlingen und Welthaus Stuttgart e.V., entstand. Um einen Eindruck über dieses interessante Thema zu erlangen, ist das Video hier verlinkt.

Dr. Birgit Hoinle (2020), 516 Seiten, ISBN 3962382178, zur Detailseite